Langeweile gibt’s bei uns nicht!
17/05/2019
alle anzeigen

5. Bienen und Kräutertag im Petrikloster

Der Wonnemonat Mai fand mit dem 5 Bienen- und Kräutertag.im Merseburger Petrikloster einen würdigen Abschluss. Ein wahrer Veranstaltungsmarathon vom Kabarett, Puppentheater, Stadtführung und diversen Kinderprojekten liegt hinter unseren Mitgliedern und Gästen.

Wonnemonat Mai oder Wonnemond, so wurde im 8.Jahrhundert der Zeitpunkt für den Viehauftrieb zu den Weiden bezeichnet.Auch wird er Blumenmonat genannt, da dieser die Hauptblütenzeit vieler Pflanzen ist.

Somit passte es genau in diesen Monat einen Bienen-und Kräutertag zu gestalten.

Ein Programm wurde durch die einzelnen Arbeitsgruppen, allen voran unserer Gartengruppe, vorbereitet und gestern mit viel Engagement den Besuchern vorgeführt.

Unser altes Klostergebäude mit dem Außenbereich war liebevoll mit Dekoration und Ständen vorbereitet.

Der Winterrempter diente als Vortragsraum für diverse Fachvorträge und unser Sommerrempter war dem Imkerstand, einer Seifenherstellerin und unserem hauseigenen kombinierten Kuchen-und Souvenirstand vorbehalten. Nicht zu vergessen unseren Getränketresen mit Getränken für Jedermann. Absoluter Renner: „Rote Fassbrause“ für unsere anwesenden Kids. Erwachsene konnten sich mit einer selbstgemachten Kräuterbowle am Tresen oder einen auf Wunsch gemixten Kräutercocktail an Karls Bar erfreuen.

Neben den Informationen an einzelnen Ständen, wurden zahlreiche Vorträge, Führungen und individuelle Gespräche zu der Thematik des Tages und auch über unser Vereinsleben geführt.

Unsere jüngsten Besucher nutzten die Gelegenheit sich mit den unterschiedlichsten Motiven schminken zu lassen oder am Bastelstand kleine Erinnerungen herzustellen.

Das Küchenteam beteiligte sich mit thematischen Speisen. Z.b. gab’s eine leckere Gemüse-Kräutersuppe und erstmalig gefülltes Fladenbrot mit selbstgemachten Zutaten und einem Hirtenkäse.Ganz spontan gab der nebenan anwesende Gärtner den Gästen Tipps mit Kostproben zum Verfeinern der Speisen mit Kräutern. Wer nach den vielen Information und Rundgängen eine Pause brauchte, der konnte sich in unserem gut genutzten Biergarten bei Kaffee und Kuchen oder einem erfrischenden Getränk erholen.

Am Schluss gab es noch eine Prämierung unseres Quizes rund um Kraut und Wurz.

Mit über 500 Gästen wurden unsere Bemühungen belohnt. Ein Zeichen das diese Veranstaltungen angenommen werden und gewünscht sind.

Wir freuen uns schon auf den 6. Bienen und Kräutertag, welchen wir wieder mit vollem Einsatz vorbereiten werden.

Im Übrigen kommen natürlich wie immer sämtliche Einnahmen und Spenden dem weiteren Erhalt unseres Petriklosters zu Gute.

Hier noch ein kleiner Ausblick auf die nächste Veranstaltung. Am 29.6. ab 20.00 Uhr findet ein weiteres Highlight in unseren ehrwürdigen Klostermauern statt.

Erstmalig führen wir unsere Kultur Nach(t) Wunsch – russischer Abend durch.

previous arrow
next arrow
Slider