über das Kloster

Die Peterskirche in der Merseburger Altenburg wird zum ersten MaI in einer Urkunde aus dem Jahre 1012 erwähnt. Sie war dem Chronisten Brotuff zufolge mit einem Chorherrenstift verbunden, das Kaiser Otto I. bei der Gründung des Bistums von der Johanneskirche als dem neuen Dom hierher umgesiedelt haben soll.

Die Fundamente dieser Kirche sind in den 20er Jahren teilweise ergraben worden: eine dreischiffige Basilika mit östlichem Querhaus und einer Klausuranlage auf ihrer Südseite. Die Bauzeit ist unbekannt. Nach dem Grabungsplan hatte sie vermutlich einen wesentlich kleineren – einschiffigen Vorgängerbau.

„Neue Kultur in altem Gemäuer – Rettung und Wiederbelebung des Merseburgers Petersklosters“

Unser gemeinnütziger Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, das Peterskloster in Merseburg nicht nur wieder zu beleben, sondern es vielmehr dauerhaft als Ort kulturellen und künstlerischen Treibens zu erhalten, seinen baulichen Zustand Schritt für Schritt zu verbessern und auch unserer sozialen Verantwortung gerecht zu werden. Das alles machen wir ausschließlich ehrenamtlich. Aber warum eigentlich?

Unser Kloster gilt mit seiner über 1200-jährigen Geschichte als die Keimzelle der Stadt Merseburg und besitzt große Bedeutung für die Geschichte der Stadt und ihres Umlandes. Nach jahrzehntelangem Leerstand, Vandalismus und gescheiterten Nutzungsversuchen befand sich das wertvolle Bauwerk in katastrophalem Zustand und das wollen wir ändern!

Russischer Abend am 29. Juni 2019

Und weil bei uns ja nach der Veranstaltung vor der Veranstaltung ist, haben wir heute gleich noch die neuesten Infos zu dem, was euch bei uns unter dem Motto Kultur Nach(t) Wunsch am 29.Juni erwartet.

Hinter diesem Titel verbirgt sich unsere neue Veranstaltungsreihe, bei der ihr mitbestimmen könnt.

Denn wer, wenn nicht unsere Gäste, sollten mitreden dürfen, wenn es um neue Veranstaltungen bei uns im Kloster geht? Wir möchten euch gerne dazu die Gelegenheit geben, eure Wünsche einzubringen.

Dieses Jahr haben wir noch entschieden, dass es einen russischen Abend im Kloster geben wird – alle an diesem Abend Anwesenden dürfen dann abstimmen und eigene Ideen anbringen, welche Veranstaltung wir im Folgejahr für euch organisieren.

Ihr wisst ja sicher mittlerweile alle, wie beliebt unser irischer Abend jedes Jahr aufs Neue ist und unser russischer Abend wird genauso toll – auch hier wird es ein Konzert mit russischer Musik geben, russische Speisen und Getränke – wir haben sogar russisches Bier vom Fass für euch organisiert, was gar nicht so einfach war.

Wer in einem russischen Outfit zur Veranstaltung kommt, der bekommt von uns einen Wodka gratis  

Also weitersagen und teilen, die Karten werden ab Mitte nächster Woche im Tiefen Keller vorverkauft.

Wir stellen uns vor: Arbeitsgruppen im Petrikloster.

aktuelle Beiträge

  • 5. Bienen und Kräutertag im Petrikloster
    Der Wonnemonat Mai fand mit dem 5 Bienen- und Kräutertag.im Merseburger Petrikloster einen würdigen Abschluss. Ein wahrer Veranstaltungsmarathon vom Kabarett, Puppentheater, Stadtführung und diversen Kinderprojekten liegt […]
  • Langeweile gibt’s bei uns nicht!
    Wieder einmal liegt ein arbeits-und erfolgreiches Wochenende hinter uns. Zwei Veranstaltungen an zwei Tagen forderten von uns alles. Am Samstagnachmittag hatten wir erstmalig den Puppenspieler Frieder […]
  • Letzte Aktionen und Vorschau auf kommende Veranstaltungen
    Nun endlich wollen wir euch noch von unserem tollen letzten Wochenende berichten, denn unsere Klosterbande war mal wieder nicht untätig. Langersehnt fand am Samstag Abend unsere […]
  • Die Gruppe, die die alte Klosterkirche sucht
    Wann genau die erste Kirche auf dem Gelände des Petri Klosters gebaut wurde ist nicht bekannt. Die Ausgrabungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts lassen vermuten, dass […]

Veranstaltungsflyer 2019

previous arrow
next arrow
Slider

Dank an unsere Unterstützer

Hier finden Sie uns